nach oben

MRT des Bauchraumes (Abdomen)

Im Bereich des Bauchraumes (= Abdomen) werden häufig MRT Untersuchungen durchgeführt. Es gibt hier sehr viele sinnvolle Fragestellungen.

So kann zB das Pankreas oder die Nieren mit einem sehr guten Weichteilkontrast dargestellt werden, z.B. bei der Frage/Ausschluss eines Tumors.

Eine andere häufige Fragestellung richtet sich nach der Leber, z.B. Abklärung eines unklaren Sonographischen befundes oder krankhaft erhöhter Leberwerte.

Auch der Darm kann in MRT untersucht werden, z.B. bei dem Verdacht auf eine entzündliche Darmerkrankung wie eine Morbus Crohn.

Je nach genauer Fragestellung ist bei diesen Untersuchungen häufig eine i.v. Kontrasmittelgabe erofrderlich.

Dies wird der diensthabende Radiologie vor der Untersuchung mit Ihnen klären und die Notwendigkeit mit Ihnen zusammen besprechen.

MRT Oberbauch mit exemplarischen Schnitten; rechts ein T2 gewichtetes axiales Schnittbild; links eine Pankreas- und Gallengangsdarstellung, (MRCP). Auf dem Bild sind mehrere Leberzysten und Nierenzysten zu erkennen. Eine kleinere Zyste ist im Pankreasschwanz nachweisbar.

Sie brauchen einen Termin für eine MRT-Untersuchung?

Sprechzeiten: Montag - Freitag 08:00 - 16:00 Uhr & nach Vereinbarung

Jetzt Termin anfragen!

Kein Problem. Sichern Sie sich einen Termin für Ihre MRT Untersuchung. Rufen Sie uns an, oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Wir melden uns spätestens am nächsten Arbeitstag bei Ihnen zurück.

Krummbogen 16, 35039 Marburg
06421 590 690 | info@mrt-marburg.de

Impressum | Datenschutz |