nach oben

MRT des Kopfes (Neurokranium)

Der Fachbegriff für diese Untersuchung lautet "MRT des Neurokraniums". Ein MRT des Neurokraniums ist fester Bestandteil der diagnostischen Abklärung vieler neurologischer und anderer Krankheitsbilder.

Beispielhafte Fragestellungen:

  • Abklärung bei unklaren Kopfschmerzen 
  • Schlaganfall
  • Blutung
  • Tumor
  • entzündliche Hirnerkrankungen wie MS (multiple Sklerose)
  • Hirnatrophie bei V.a. Demenz
  • Schwindel
  • Sehstörungen
  • Ohrgeräusch (Tinnitus)

Beispielhafte MRT Bilder einer unauffälligen Kopf MRT Untersuchung. Links eine kontrastmittellose Angiographie der Hirnbasisarterien. In der Mitte ein axiales, T2 gewichtetes Schnittbild; rechts ein sagittales Schnittbild mittig durch das Neurokranium.

Sie brauchen einen Termin für eine MRT-Untersuchung?

Sprechzeiten: Montag - Freitag 08:00 - 16:00 Uhr & nach Vereinbarung

Jetzt Termin anfragen!

Kein Problem. Sichern Sie sich einen Termin für Ihre MRT Untersuchung. Rufen Sie uns an, oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Wir melden uns spätestens am nächsten Arbeitstag bei Ihnen zurück.

Krummbogen 16, 35039 Marburg
06421 590 690 | info@mrt-marburg.de

Rotierende Kopf-MRT Angiographie

Bilder einer rotierenden Kopf-MRT Angiographie (TWIST Angio, Siemens 3 Tesla Lumina). Es ist ein Normalbefund dargestellt. Diese MR-Angio haben wir in Marburg an unserem Lumina aufgenommen.

TWIST-MRT Angio

Bilder einer zeitaufgelösten TWIST- MRT Angio (TWIST Angio, Siemens 3 Tesla Lumina). Es ist ein Normalbefund dargestellt. Diese TWIST-MRT Angio haben wir ebenfalls in Marburg an unserem Lumina aufgenommen.

Impressum | Datenschutz |