nach oben

Zittern

Beim Auftreten eines Zitterns wird meist an die Diagnose eines Morbus Parkinson gedacht. Dies ist in höherem Lebensalter als die häufigste, aber nicht als einzige Ursache zu bedenken. Auch andere Erkrankungen wie der essentielle Tremor, ein verstärkter physiologischer Tremor sind mögliche Erklärungen. 

Die Behandlungen und Prognosen unterscheiden sich erheblich, daher ist eine neurologische Abklärung anzuraten. Bei Diagnose eines M. Parkinsons werden regelmäßige Therapiekontrollen und Anpassungen der Medikation notwendig, in einigen Fällen im Verlauf auch andere Verfahren mit Einsatz von Apomorphinpumpe/Duodenalpumpe und Tiefenhirnstimulation. Letztere Optionen werden nur in weiterführenden Parkinsonzentren durchgeführt. Die Möglichkeiten hierzu können bei uns beraten werden.

Sie brauchen einen Termin für eine neurologische Untersuchung?

Sprechzeiten: Montag - Freitag 08:00 - 16:00 Uhr & nach Vereinbarung

Jetzt Termin anfragen!

Kein Problem. Sichern Sie sich einen Termin für Ihre neurologische Untersuchung. Rufen Sie uns an, oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Wir melden uns spätestens am nächsten Arbeitstag bei Ihnen zurück.

Krummbogen 16, 35039 Marburg
06421 590 690 | info@mrt-marburg.de

Impressum | Datenschutz |